Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Fränkisches Wörterbuch (WBF)

Menu

Aktuelles

Auf dieser Seite informieren wir Sie über große und kleine Ereignisse rund um das Fränkische Wörterbuch.

Josefi-Treffen der Bayerischen Dialektologen

Seit einiger Zeit treffen sich die Bayerischen Dialektologen am Josefs-Tag zum Gedankenaustausch. Das diesjährige Josefi-Treffen richtet das Fränkische Wörterbuch aus und heißt Kollegen aus nahezu allen Universitäten und Forschungseinrichtungen, die in Bayern zum Thema Dialekt arbeiten, willkommen.

Das Programm teilt sich in einen Block mit Arbeitsberichten am Vormittag und einer Gesprächsrunde zur Bayerischen Dialektdatenbank (BayDat) am Nachmittag. Wir freuen uns auf ein intensives und ertragreiches Arbeitstreffen.

REDE und WBF

Seit September 2016 besteht eine Kooperation zwischen dem Projekt Regionalsprache.de (REDE) der Akademie der Wissenschaften Mainz und dem Fränkischen Wörterbuch. Um eine Schnittstelle zwischen der Datenbank des WBF und dem REDE-Kartierprogramm SprachGIS zu diskutieren, waren die REDE-Mitarbeiterin Frau Juliane Limper, M.A. und der REDE-Systementwickler Herr Dennis Bock am 29. November 2017 zu Gast in der Forschungsstelle in Tennenlohe.

Mit dem Vortrag „Regionales Sprechen heute: Das Projekt Regionalsprache.de“ stellte Frau Limper den Studierenden des Seminars „Sprachgeschichte des 19. Jahrhunderts“ (Leitung: Dr. Markus Schiegg) das REDE-Projekt vor. Im Anschluss hatten die Studierenden sowie die studentischen Hilfskräfte des WBF die Möglichkeit das REDE-Kartierprogramm SprachGIS im Rahmen eines Workshops unter der Leitung von Herrn Bock kennenzulernen.    

Lange Nacht der Wissenschaften - Nachtrag

Am 2. Oktober fand an der FAU die Lange Nacht der Wissenschaften statt, zu der das WBF mit Vorträgen und einem Rätsel beitrug. Als Preis ausgelobt waren drei Exemplare des Handwörterbuchs von Bayerisch-Franken (Wagner/Klepsch 2007). 

Gewonnen haben: S. Depenheuer, R. Rudert, L. Eichhorn

Die Gewinne wurden über den Postweg zugestellt.